Zoetis verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Sie können die Verwendung von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Die Funktionalität der Seite ist dann allerdings eingeschränkt.

Deutschland

Ektoparasiten von Hund und Katze

"Außen"parasiten

Ektoparasiten ernähren sich von Hautschuppen oder vom Blut der Haustiere und können durch Hautirritationen oder Blutverlust direkten Schaden anrichten.

Zahlreiche dieser an der Körperoberfläche der Tiere lebenden Hautparasiten (z.B. Zecken) sind jedoch auch Überträger (Vektoren) von schweren systemischen Erkrankungen (z.B. Babesiose, Borreliose, etc.). Manche Parasiten wie Grab- oder Räudemilben (Sarcoptes-Milben) sind auch auf den Menschen übertragbar (z.B. Trugkrätze als Zoonose).

Infos zur Behandlung

Infos zur Behandlung